Abzug aus Gazastreifen beginnt in zwei Monaten

JERUSALEM (inn) – Israel will bereits im August mit der Räumung des Gazastreifens beginnen. Das teilte der Ausschuss zur Überwachung des Rückzugsplanes am Donnerstag bei seiner ersten Sitzung mit.

Das Komitee, unter der Leitung des nationalen Sicherheitsberaters Giora Eiland, schlug einen Zeitplan für die Umsetzung der Räumung vor.

Demnach soll die Armee im Juli mit den Vorbereitungen für ihren Abzug beginnen. Von August dieses Jahres bis Juli 2005 sollen die israelischen Siedler freiwillig aus dem Gebiet abziehen. Sie werden dafür entschädigt. Anfang September kommenden Jahres soll die Armee gegebenenfalls mit der Zwangsräumung der Israelis beginnen, diese soll Mitte September abgeschlossen sein.

Ende September soll sich die Armee aus dem Gazastreifen zurückgezogen haben. Möglicherweise werden einige Einheiten an der Grenze zu Ägypten stationiert bleiben.

Israel wird zudem mit internationalen Organisationen wie der Weltbank in Kontakt treten, um über den Transfer von israelischen Gütern im Gazastreifen an Palästinenser zu sprechen.

Der Zeitplan muss noch von Israels Premierminister Ariel Scharon bestätigt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen