Abdullah trifft von der Leyen

Der jordanische König Abdullah II. hat am Dienstag die EU-Kommissionsvorsitzende Ursula von der Leyen getroffen. Das Gespräch in Straßburg bezeichnete sie anschließend als „wichtigen Austausch von Ansichten zu Syrien und den politischen und Sicherheitsentwicklungen im Nahen Osten“. Jordanien sei ein respektierter und geschätzter Partner der EU. Sie lobte den jordanischen Einsatz bei der Aufnahme von Flüchtlingen. Zudem kündigte sie an, die Europäische Union werde die Wirtschaft in Jordanien mit einmalig 500 Millionen Euro unterstützen.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen