Abbas weiht palästinensische Botschaft ein

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas hat am Dienstag in Islamabad die palästinensische Botschaft eingeweiht. Im Anschluss daran traf er sich mit dem pakistanischen Staatspräsidenten Mamnun Hussain. Abbas habe diesen über die jüngsten Entwicklungen in „Palästina“ informiert – unter anderem über die anhaltende „Praxis israelischer Siedler, Palästinensern Land zu stehlen“. Dies berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur „Ma’an“. Am 14. Januar hatte Abbas bereits eine palästinensische Botschaft im Vatikan eingeweiht.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen