Abbas-Berater: Hamas schickt Bürger für gute Überschriften in den Tod

Der religiöse Berater von PA-Präsident Mahmud Abbas, Mahmud al-Habbas, hat die Hamas am Freitag scharf attackiert. Wie ein Video von „Palestinian Media Watch“ dokumentiert, warf Al-Habbas der Terror-Organisation vor, Palästinenser bereitwillig in den Tod zu schicken, „um anschließend in den Medien eindrückliche Erklärungen abgeben zu können“. Die palästinensische Bevölkerung lasse sich jedoch nicht mehr täuschen. „Sie steht an der Seite der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO)“, erklärte Al-Habbas weiter. Am Gaza-Sicherheitszaun war es an den vergangenen beiden Freitagen zu massiven Ausschreitungen gekommen, bei denen laut palästinensischen Quellen mehr als 30 Menschen getötet wurden.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen