Ab Sonntag wieder Türkei-Flüge

ISTANBUL (inn) – Die israelische Fluggesellschaft El Al nimmt ihre Flüge in die Türkei wieder auf. Am Sonntagabend soll eine erste Maschine vom Ben-Gurion-Flughafen nach Istanbul fliegen.

Israelis und Türken seien nach intensiven Gesprächen zu einer Einigung gekommen, sagte der Sprecher des Verkehrsministeriums in Jerusalem, Avner Ovadia, am Freitagnachmittag. Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” berichtet, wollte er jedoch keine genauen Angaben zu dem Abkommen machen.

Ein Vertreter von El Al teilte mit: “Infolge des Fortschrittes bei den Gesprächen zwischen Israel und der Türkei sind die Bedingungen für eine Erneuerung der Flüge geschaffen worden.” Am Sonntag um 18.15 Uhr soll ein Flugzeug nach Istanbul starten. Anschließend sollen alle Flüge in die Türkei nach Fahrplan stattfinden.

Vor gut einer Woche hatte die Gesellschaft ihre Reisen in die Türkei auf Anraten des Inlandsgeheimdienstes Schin Beit ausgesetzt. Anlass für die Maßnahme waren neue Arbeitsgesetze, die die türkische Regierung eingeführt hat. Dadurch ist es schwieriger, zeitweilige Arbeitsgenehmigungen an Ausländer zu erteilen. Aus diesem Grund können die Sicherheitskontrollen am Flughafen von Istanbul nicht wie gewohnt durchgeführt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen