53 Terrorwarnungen in 24 Stunden

JERUSALEM (inn) – Nach dem gezielten Angriff der israelischen Armee auf Hamas-Sprecher Abdel Aziz Rantisi vom Dienstag befindet sich Israel in hoher Alarmbereitschaft. Wie die Tageszeitung “Jerusalem Post” meldet, hat der israelische Sicherheitsdienst seit dem Liquidierungsversuch bereits 53 Hinweise auf geplante Anschläge erhalten.

Die Hälfte davon seien Warnungen vor Anschlägen der radikal-islamischen Hamas.

Das Aufgebot an Soldaten und Polizisten im Land wurde verstärkt. An den Zufahrtsstraßen zu größeren Ortschaften und Städten hat die Armee Straßensperren errichtet. Die Bevölkerung wurde zu erhöhter Aufmerksamkeit aufgerufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen