Ein Rapper und ein Synagogenkantor im Gespräch

Sind sich in vielen Dingen einig: Ben Salomo (l.), Amnon Seelig und Moderatorin Esther Graf

Bei einem Podiumsgespräch begegnen sich zwei Juden, die vom bevorzugten Musikstil her unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch einiges verbindet sie – auch die Entdeckung der Religion nach einer säkular geprägten Kindheit.

Herzog und Steinmeier prangern Vertuschung an

Sprach ein Gebet im Gedenken an die Opfer des Massakers: Jitzchak Herzog

In der Ukraine gedenken der israelische und der deutsche Präsident an ein besonders brutales Massaker der Nazizeit. Sie sind sich einig: Nicht nur die Erschießung Zehntausender Juden selbst war ein Verbrechen, sondern auch die anschließende Leugnung.

Uwe Becker fordert schärferes Vorgehen gegen Antisemitismus

Nach dem antisemitischen Vorfall im „Westin-Hotel“ in Leipzig fordert die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) eine schärfere Ahndung judenfeindlicher Beleidigungen. „Antisemitismus darf nicht kleingeredet werden und sollte generell unter Strafe gestellt werden“, erklärte DIG-Präsident Uwe Becker. Der Strafbestand der Volksverhetzung greife nicht weit genug, „um beispielsweise Beleidigungen strafrechtlich zu verfolgen“. Der Vorfall in Leipzig zeige zudem deutlich, […]

Nachrichten vom 07. Oktober 2021

Lapid in Bahrain, Historischer Flug von Ägypten nach Israel, BMW nutzt Israelische Technik – das und mehr bei Israelnetz TV!

Wo Salomo auf Toilette gegangen sein könnte

Mitten in der alten Davidsstadt haben Archäologen die Toilette entdeckt

Archäologische Funde verraten viel über das alltägliche Leben in der Vergangenheit. Eine antike Toilette gewährt nun Einblicke in die Essgewohnheiten zu Zeiten des Ersten Tempels.