WDR zieht trotz Islamismus-Vorwurf vorerst keine Konsequenzen

Die Journalistin Nemi El-Hassan hat an einer antisemitischen Demonstration teilgenommen. Unklar ist, wie der WDR in dem Fall mit der zukünftigen „Quarks“-Moderatorin verfahren wird.

Die Journalistin Nemi El-Hassan soll ab Oktober das Wissenschaftsmagazin Quarks moderieren. Weil sie aber 2014 beim antisemitischen Al-Quds-Marsch mitlief und Islamismus verharmlost haben soll, steht sie nun in der Kritik. Der WDR sieht jedoch keinen sofortigen Handlungsbedarf.

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz

Verunglückte aus noch unbekannter Ursache mit einem Kleinflugzeug: Chaim Geron

Vor der griechischen Küste stürzt ein Kleinflugzeug ab, die beiden israelischen Insassen sterben. Brisant: Einer von ihnen war Zeuge in einem Prozess gegen den ehemaligen Premier Netanjahu.

Herzog: Die Bibel fasziniert mich

Der israelische Präsident Jitzchak Herzog hat am Sonntag die Macher des Bibellese-Projektes „929“ eingeladen. Zu den Teilnehmern der Runde gehörte auch die Oberste Richterin Esther Hajut. Herzog betonte, er liebe die Bibel und fühle sich ihr mit ganzer Seele verbunden. Ein Teil der Faszination bestehe darin, dass die Texte so viele Deutungen zuließen. Auf diese […]

Palästinensische Lehrerin unter Top 50

Bei der Auszeichnung „Global Teacher Prize 2021“ hat es eine palästinensische Lehrerin unter die Top 50 geschafft. Insgesamt gab es mehr als 8.000 Nominierungen aus 121 Ländern. Nesrin Qutaina unterrichtet in Hebron Naturwissenschaften und Mathematik. Sie setzt auf Kreativität und spielerisches Lernen. So sollen ihre Schülerinnen Lieder über Mathematik singen. Auf YouTube teilt sie ihre […]