„Eigentlich hatte ich frei an diesem 11. September“

Wollte die Anschläge vom 11. September in den Kontext des Nahen Ostens einordnen: der damalige Israelnetz-Chefredakteur Christoph Zörb

Der 11. September 2001 hat sich wie kaum ein anderer Tag in diesem Jahrtausend ins Gedächtnis vieler Menschen eingebrannt. Der ehemalige Chefredakteur von Israelnetz, Christoph Zörb, erinnert sich an die redaktionellen Herausforderungen an jenem Tag.