13jähriger Palästinenser getötet

NABLUS (inn) – Israelische Soldaten haben am Mittwochabend in der palästinensischen Ortschaft Balata bei Nablus einen 13jährigen Palästinenser erschossen. Armeeangaben zufolge hatte der Junge zusammen mit anderen Jugendlichen Brandbomben auf die Soldaten geworfen.

Palästinensischen Augenzeugen zufolge haben die Palästinenser Steine auf die Truppen geworfen. Der Getötete sei an den Tumulten jedoch nicht beteiligt gewesen, sondern habe abseits gestanden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen