Tourismus läuft stufenweise wieder an

Das israelische Tourismusministerium hat einen Plan zur Wiederbelebung des ausländischen Tourismus‘ vorgestellt. Dieser war 2020 um 81 Prozent eingebrochen. Ab dem 23. Mai darf eine begrenzte Zahl von Reisegruppen nach Israel kommen. Ab dem 1. Juni wird die Limitierung aufgehoben. Wenn alles gut läuft, können ab 1. Juli auch wieder Alleinreisende das Land besuchen. Das Infektionsgeschehen ist in Israel seit Wochen rückläufig. Das Gesundheitsministerium meldet 132 schwere COVID-Erkrankungen. Am Montag waren es noch 150. Die Rate positiver Testergebnisse liegt bei 0,3 Prozent.

Von: tk