PLO-Botschafter setzt Zionismus mit Rassismus gleich

Der PLO-Botschafter bei den UN in Genf, Ibrahim Chraischi, hat daran erinnert, „dass 1975 die Generalversammlung die Resolution 3370 annahm, die andeutete, dass Zionismus eine Form des Rassismus ist. Das ist die Wurzel unseres Problems“. Er sprach am Mittwoch in einer Anhörung vor dem UN-Komitee für die Beseitigung von rassistischer Diskriminierung. Dass die Resolution im Jahr 1991 zurückgenommen wurde, erwähnte er nicht. Die Sonderberichterstatterin Chinsung Chung rief die Autonomiebehörde auf, ihr politisches System zu reformieren, Wahlen abzuhalten und sich mit der Hamas zu versöhnen.

Von: eh