Peres und Itzik treten aus Knesset aus

JERUSALEM (inn) – Die israelischen Politiker Schimon Peres und Dalia Itzik haben ihr Amt als Abgeordnete in der Knesset am Sonntagabend erwartungsgemäß niedergelegt. Damit reagierten sie auf eine Ankündigung des Generalstaatsanwaltes Menachem Masus. Er sagte, beide könnten erst für eine neue Partei antreten, wenn sie zuvor ihr Mandat niederlegten.

Peres und Itzik wollen sich für die Wahl am 28. März als Kandidaten für die Kadima-Partei aufstellen lassen. Dabei erhoffen sie sich ebenfalls einen Ministerposten in einer möglichen Kadima-Regierung. Bisher waren sie Mitglieder der Arbeitspartei (Avoda).

Zudem wird auch noch der Austritt des Abgeordneten Haim Ramon erwartet, wie die Tageszeitung “Ha´aretz” meldet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen