Abbas besucht Türkei

ANKARA (inn) – Palästinenserführer Mahmud Abbas hat sich am Montag in Ankara mit dem türkischen Präsidenten Ahmet Necdet Sezer getroffen. Bei dem Gespräch ging es unter anderem um die Beziehungen zwischen der Türkei und den Palästinensern.

Zudem sprachen die beiden Politiker über die jüngsten Entwicklungen in den Autonomiegebieten und die israelischen Militäraktionen. Sie diskutierten über mögliche Wege, den Friedensprozess voranzubringen. Das berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA.

Abbas traf außerdem den türkischen Außenminister Abdullah Gul und den früheren Präsidenten Suleiman Demirel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen