Kultur | 05.10.2016

Israels Geschichte, Politik und Gesellschaft nimmt der Fotokünstler Ilan Nachum in seiner Ausstellung „Sketches of Israel“ ins Visier

Israels Geschichte, Politik und Gesellschaft nimmt der Fotokünstler Ilan Nachum in seiner Ausstellung „Sketches of Israel“ ins Visier
Foto: Israelnetz/mh

Israelische Fotokunst in Berlin

Ilan Nachum gilt als einer der bekanntesten israelischen Fotografen und Filmemacher der Gegenwart. In Berlin beginnt am Freitag seine Ausstellung „Sketches of Israel“.

BERLIN (inn) – Ab dem 7. Oktober sind Werke des israelischen Fotografen und Filmemachers Ilan Nachum in Berlin zu sehen. Seine Arbeiten werfen einen Blick auf historische Veränderungsprozesse, politische Phänomene und die Gesellschaft im heutigen Israel.

„Im Zentrum der Ausstellung stehen drei umfangreiche Serien von Fotografien, in denen sich Ilan Nachum mit dem Niedergang der utopischen Visionen der ersten Siedler, der notwendigen Absurdität des israelischen Militärs und dem multiethnischen Zusammenleben in der Gesellschaft des heutigen Israel auseinandersetzt“, heißt es auf der Internetseite des Kunstvereins Tiergarten Berlin.

„Sketches of Israel“ ist vom 7. Oktober bis 12. November in der Galerie Nord des Kunstvereins Tiergarten zu sehen. Am 8. Oktober um 16 Uhr führt Nachum gemeinsam mit Kurator Jörg Hasheider durch die Ausstellung. (dn)

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Goggle+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 900 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein beim Christlichen Medienverbund KEP e.V. . Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus
Anzeigen